Bundesliga Schiri prüft 16 Tus 06 Volleyballer: innen 

Bereits ein paarmal wollten einige unsere Spieler: innen zum Schiedsrichter Lehrgang, doch ständig waren die freien Plätze nach kurzer Zeit vergeben. Also musste ein eigener Lehrgang her, nachgefragt in unseren 9 Mannschaften, ob Interesse besteht, haben sich 18 Teilnehmer gemeldet. Genug, um einen eigenen Lehrgang vor Ort in Waldbröl durchzuführen. Erstaunlich war das große Interesse der Jugendlichen an dieser Ausbildung. Früher dauerte die komplette Prüfung Theorie und Praxis einen ganzen Tag, jetzt wird der Theorieteil online vor ab erledigt und der praktische Teil findet in Präsenz auf einem Spielfeld in der Halle statt und dauert nur noch 4 Stunden. 

Gut, dass wir schon seit mehreren Jahren Jugend-Schiedsrichterlehrgänge durchgeführt haben, denn die sind Voraussetzungen zur Teilnahme an der D-Prüfung. Wir haben bemerkt, wenn fast alle Volleyballer*innen den Schiri-Schein haben, ist die Akzeptanz für deren Entscheidungen sehr viel höher. Auch durch die Tatsache, dass nur der Spiel Kapitän mit dem ersten Schiedsrichter über Entscheidungen und Regel Auslegung diskutieren darf, verhindert dass es zu Rudelbildung, Diskussionen oder gar Beschimpfungen kommt. Außerdem lernen die Jugendlichen früh Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. Wenn man sich mal gar nicht einig wird, dann gibt es noch die Entscheidung beide Daumen hoch, das bedeutet der Spielzug wird wiederholt. 

Neben dem ersten Schiri gibt es auch noch den zweiten Schiedsrichter, zwei Linienrichter und zwei Schreiber sie alle stehen im verbalen und nonverbalen Kontakt zueinander und helfen so, dass eine Entscheidung möglichst gerecht zu Stande kommt. 

Zudem hatten wir noch das Glück, dass wegen krankheitsbedingtem Ausfall noch ein anderer Lehrgangsleiter zu uns kam, und das war kein geringerer als der 1. Bundesliga Schiedsrichter Christian Thelen aus Essen. Er konnte die Fragen super beantworten und alle waren begeistert, die vielen Informationen aus erster Hand zu bekommen. 

Autor/Foto: Werner Timme 

Weitere Neuigkeiten

Aktueller Stand Tennisplätze 19.04.24

Aktueller Stand Tennisplätze

neu: K-POP Tanz